Klimaneutral und energieeffizient: So geht Nachhaltigkeit bei WEB.DE

Die E-Mails im Posteingang, dazu noch Fotos und Dokumente im Online-Speicher – und das in Millionen von WEB.DE Postfächern. So kommen unvorstellbare Mengen an Daten zusammen. Um diese sicher speichern zu können, sind leistungsstarke Rechenzentren notwendig. Damit der Energiebedarf nicht zulasten von Umwelt und Klima geht, setzt WEB.DE auf erneuerbare Energien, moderne wie effiziente Technik und ein umweltschonendes Recycling-Konzept.

21. Mai 2021 von Manuel Klein

Mit dem E-Mail-Postfach von WEB.DE mailt man umweltfreundlich und klimaneutral. (c) Shutterstock

Wer ein E-Mail-Postfach bei WEB.DE hat, mailt umweltfreundlich und klimaneutral. Bei WEB.DE wird die technische Infrastruktur, darunter sämtliche Rechenzentren und Server, ausschließlich mit Strom aus erneuerbaren Energien betrieben. Mit dem Einsatz von Windkraft und Solarenergie engagiert sich WEB.DE für den Umwelt- und Klimaschutz – ganz ohne den Handel mit Zertifikaten.

Damit die Rechenzentren möglichst wenig Energie verbrauchen, sind sie mit moderner und energieeffizienter Hardware ausgestattet, beispielsweise stromsparenden Prozessoren und Netzteilen mit geringem Wärmeverlust. Veraltete und daher nicht mehr effiziente Server werden frühzeitig ausgetauscht. Außerdem wird die Auslastung pro Server stetig erhöht, wodurch insgesamt weniger Server benötigt werden. Mit dem Verzicht auf überflüssige Komponenten lässt sich der Energieverbrauch verringern.

CO2 durch Altgeräte-Recycling eingespart

Ausgediente Server und Bürogeräte werden bei WEB.DE klimaschonend entsorgt und gehen an einen Recyclingspezialisten, der sie entweder zur Weiterverwendung aufbereitet oder fachgerecht recycelt. Im Jahr 2020 haben WEB.DE und GMX gemeinsam mit weiteren Unternehmen der United Internet AG über 172 Tonnen Hardware recycelt und dadurch mehr als 973 Tonnen CO2 eingespart.

Bei WEB.DE wurde zudem ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 eingeführt. Die Anwendung ermöglicht ein systematisches Energiemanagement: Dabei wird zunächst der Energieverbrauch im Unternehmen erfasst und der aktuelle Stand der Energieeffizienz bewertet, um kontinuierlich die Energieeffizienz steigern zu können.

Weitere Nachhaltigkeitsaspekte, unter anderem die Sicherheit unserer Produkte oder unser soziales Engagement, finden Sie in unserem Nachhaltigkeitsbericht.

Kategorie: News

Verwandte Themen

World Backup Day: Daten sichern in der Cloud

Der 31. März ist internationaler World Backup Day: Eine gute Gelegenheit, sich über die Sicherung der eigenen Daten Gedanken zu machen. Bei WEB.DE kommt das kostenfreie E-Mail-Postfach schon mit integriertem Cloud-Speicher. Zum World Backup Day 2021 profitieren Nutzerinnen und Nutzer von einem besonderen Angebot: 50 Gigabyte Speicherplatz für dauerhaft 99 Cent pro Monat. mehr

Deutschland setzt auf verschlüsselte E-Mails

Nach mehr als einem halben Jahr "E-Mail made in Germany“ ziehen die Mitglieder des Verbunds eine positive Zwischenbilanz: Über 90 Prozent der 50 Millionen E-Mail made in Germany Nutzer sind mittlerweile verschlüsselt unterwegs. Jetzt kommt der Endspurt: Ab dem 31. März stellen die Deutsche Telekom, United Internet mit WEB.DE und GMX sowie Freenet die letzten unverschlüsselten Verbindungen sukzessive ab. Ab 29. April sind alle Übertragungswege komplett verschlüsselt. mehr