WEB.DE Tuning: Fünf Profi-Tipps fürs E-Mail-Postfach

E-Mails lesen, schreiben, versenden - die Basisfunktionen der WEB.DE E-Mail-Adresse gehören zum Alltag der Nutzerinnen und Nutzer wie selbstverständlich dazu. Aber wussten Sie, dass Ihr Postfach noch deutlich mehr kann? Mit unseren fünf Profi-Tipps entfesseln Sie jetzt das volle Potenzial Ihres E-Mail-Kontos.

25. August 2021 von Christian Friemel

Schicken Sie Ihr WEB.DE Postfach auf die Überholspur. (c) Shutterstock.com

Dokumente und Briefe einfach scannen und online speichern

Sagen Sie dem Papier-Chaos zu Hause den Kampf an: Mit der Mail App von WEB.DE. Damit werden Briefe und Dokumente auf dem Schreibtisch zu Hause blitzschnell zu sauber sortierten PDFs im WEB.DE Onlinespeicher. Einfach App auf dem Smartphone öffnen, in den Reiter „Onlinespeicher” wechseln und rechts oben auf das „+” tappen – schon wird die Funktion „Dokumente scannen” angeboten. Anschließend das gewünschte Schreiben mit der Kamera des Smartphones abfotografieren, und schon erstellt die App eine praktische PDF-Datei, die sich nach belieben im Cloud-Speicher des WEB.DE Kontos ablegen lässt. Übrigens: Das klappt auch mit mehr als nur einer Seite.

Schnelle Antwort mit nur einem Klick

DieSofortantwort“ im Postfach ist immer dann eine echte Hilfe, wenn es mal schnell gehen muss: Unterhalb jeder empfangenen E-Mail im Posteingang befindet sich ein Feld zum sofortigen Antworten. Dort kann die Nachricht direkt eingegeben werden, ohne eine neue Nachricht anzulegen. Damit lassen sich beispielsweise kurze Informationen in nur einem Satz schnell verfassen und an den Absender zurückschicken – und man hat sofort das gute Gefühl, wieder etwas erledigt zu haben.

Mehr Übersicht mit dem Intelligenten Postfach

Onlineshopping-Fans kennen das: Jeder Einkauf im Netz zieht jede Menge E-Mails nach sich. Nacheinander landen dann Bestellbestätigung, Rechnung, Versandbestätigung und Versandstatus-Informationen im Posteingang. Das Intelligente Postfach hilft, den Überblick zu behalten: Die künstliche Intelligenz sortiert alle E-Mails nach Kategorien wie Bestellungen, Social Media, Newsletter oder Abos & Verträge. Im Ordner „Bestellungen“ landen dann alle Nachrichten, die mit den eigenen Onlineeinkäufen zu tun haben. Aktiviert man darüber hinaus noch den Service Paketverfolgung, wird zusätzlich der aktuelle Versand-Status der Bestellungen direkt im Postfach in Echtzeit angezeigt.

Briefankündigung und Digitale Kopie aktivieren

Trotz Digitalisierung empfangen wir auch heute noch immer wieder wichtige Information per Briefpost. Wäre es da nicht praktisch, wenn man die Briefe direkt digital ordnen und abspeichern könnte? Bei WEB.DE kein Problem: Mit der Briefankündigung und der Digitalen Kopie in Kooperation mit der Deutschen Post AG. Die kostenlosen Services verknüpfen Briefe und E-Mails auf ganz besondere Art und Weise: Registrierte Nutzerinnen und Nutzer erhalten künftig jedesmal eine Ankündigung per E-Mail, bevor ein Brief im eigenen Briefkasten landet. Im Anhang der Mail liefert das System auch gleich ein Foto des Briefumschlags mit – so lässt sich auf den ersten Blick erkennen, ob wichtige Nachrichten warten, oder ob man sich mit dem Gang zum Kasten noch etwas Zeit lassen kann. Für einige Briefsendungen gibt es darüber hinaus noch den Service Digitale Kopie: Dabei wird nicht nur ein Foto des Briefumschlags, sondern auch der Inhalt des Briefes als PDF-Dokument direkt an die Benachrichtigungs-E-Mail angehängt. Voraussetzung dafür ist das ausdrückliche Einverständnis von Absender und Empfänger. So lässt sich eine Kopie von wichtigen Briefen einfach im Online-Speicher archivieren, wo man sie jederzeit wiederfinden kann.

Gut im Training: Der persönliche Spam-Filter

Wer Spam-Mails nicht direkt löscht, sondern in den Spam-Ordner einsortiert, trainiert so seinen persönlichen Spam-Filter. Unerwünschte E-Mails landen daraufhin direkt im Spam-Ordner und nicht mehr im Posteingang. Das ist schon ein guter Anfang, doch der Spam-Filter von WEB.DE kann noch deutlich mehr: Mit neuen Systemen, unterstützt von Künstlicher Intelligenz, wird die Spam-Abwehr noch effizienter. Markiert der Empfänger eine Nachricht als Spam, lernt der Algorithmus automatisch, auf deren Merkmale zu achten. Dieses neue Wissen kann nicht nur den Filter im eigenen E-Mail-Postfach optimieren, sondern auch die Genauigkeit der Spam-Erkennung für alle Nutzer verbessern. Dazu können Nutzerinnen und Nutzer sich entscheiden, die Auswertungen der eigenen Spam-Verwaltung völlig anonymisiert auch dem globalen Filtersystem von WEB.DE zur Verfügung zu stellen.

 

Kategorien: Mail, News

Verwandte Themen

Welttag des Briefeschreibens: Viele finden E-Mails genauso schön wie Briefe

Der “Welttag des Briefeschreibens” am 1. September soll daran erinnern, wie sehr wir uns über handgeschriebene Briefe freuen. Eine repräsentative Umfrage im Auftrag der E-Mail-Anbieter WEB.DE und GMX zeigt allerdings, dass für viele eine persönliche E-Mail genauso schön ist. mehr

Umfrage Sommerurlaub 2021: Wer kümmert sich um meinen vollen Briefkasten? – Eine Hitliste der beliebtesten Lösungen

Sinkende Inzidenzwerte, Lockerungen bei den Reisewarnungen: Der Sommerurlaub 2021 rückt in greifbare Nähe. Zu den Urlaubsvorbereitungen gehört für viele Deutsche auch die Frage: Wer schaut nach meiner Post, wenn ich nicht zu Hause bin? Eine Umfrage der größten deutschen E-Mail-Anbieter WEB.DE und GMX zeigt: Über die Hälfte der Internetnutzerinnen und –nutzer (60%) trifft Vorkehrungen für die Briefpost. Die Herangehensweisen sind höchst unterschiedlich; für alle Zielgruppen bietet die Digitalisierung allerdings erste Hilfestellungen. mehr