Neue Mobilfunktarife „All-Net & Surf 500“ & „All-Net & Surf 1500“

Ab heute gibt es von WEB.DE und GMX neue Mobilfunktarife. Mit den zwei neuen Tarifen kann ab 4,99 Euro pro Monat gesimst, telefoniert und gesurft werden, in bewährter D-Netz-Qualität oder im E-Plus-Netz. WEB.DE Club Mitglieder und GMX TopMail/ProMail Kunden erhalten zu Beginn der Aktion ein Startguthaben von 30 Euro gutgeschrieben.

1. Oktober 2014 von Stephanie Winterhalter

Der neue Mobilfunktarif ist für zwei Netze wählbar. © web.de

Ab dem 1. Oktober 2014 sind die neuen Mobilfunktarife „All-Net & Surf 500” und „All-Net & Surf 1500” erhältlich. Der Tarif „All-Net & Surf 500” eignet sich besonders gut für Einsteiger, die Wert auf Flexibilität legen. Vielsurfer bekommen mit „All-Net & Surf 1500“ eine kostengünstige und flexible Tarifvariante.

Je nach Wunsch kann mit diesen Tarifen über das E-Plus oder das D-Netz günstig telefoniert, gesurft und gesimst werden. Für das E-Plus-Netz kostet der Tarif „All Net & Surf 500” nur 4,99 Euro pro Monat im ersten Jahr. Für das D-Netz ist er für 7,99 Euro pro Monat in den ersten zwölf Monaten erhältlich. Danach belaufen sich die Kosten für beide Netze auf 9,99 Euro pro Monat. Die Internet-Flatrate ermöglicht schnelles Surfen mit einer maximalen Geschwindigkeit von 7.200 kBit/s. Nachdem 500 MB verbraucht wurden, wird die Surf-Geschwindigkeit auf 64 kBit/s gedrosselt.

Auch der große Bruder des Tarifs „All-Net & Surf 1500“ ist sowohl für das E-Plus-Netz, als auch für das D-Netz verfügbar. Im E-Plus-Netz belaufen sich die Kosten auf 9,99 Euro pro Monat innerhalb der ersten zwölf Monate und auf 12,99 Euro pro Monat im D-Netz. Im zweiten Laufzeitjahr kostet der Tarif „All-Net & 1500“ 14,99 Euro pro Monat.  Dieser Tarif ermöglicht im E-Plus-Netz ein superschnelles Surfen durch LTE-Verbindung mit bis zu 25.000 kBit/s (ohne LTE-Verbindung mit bis zu 21.600 kBit/s). Nachdem das Datenvolumen von 1,5 GB aufgebraucht wurde, beträgt die Höchstgeschwindigkeit 64 kBit/s.

Beide Tarife beinhalten 200 Freieinheiten, die beliebig für Telefonie und SMS eingeteilt werden können und so Flexibilität garantieren. Sind die Freieinheiten aufgebraucht, kosten sowohl SMS, als auch Telefonminuten in das Deutsche Mobil- und Festnetz 9,9 Cent. Die Mindestvertragslaufzeit für die Sim-only Tarife beträgt 24 Monate. Wer seine alte Telefonnummer behalten möchte, erhält einen Wechselbonus von 25 Euro, die ihm gutgeschrieben werden. Das Aktivieren der Sim-Karte kostet einmalig 9,60 Euro. Ob Standard, Mini-, Micro- oder Nano-Sim, jede Sim-Größe steht zur Auswahl.

Kategorien: Mobile, News

Verwandte Themen

Mobilfunk-Update bei WEB.DE: All-Net Flat und bis zu 10 GB Datenvolumen

Bei WEB.DE gibt es im November sechs neue Mobilfunk-Tarife. Für Nutzer, die gerne stundenlang plaudern oder surfen, sind die Tarife besonders geeignet. Die Tarife enthalten eine All-Net Flat und 1 bis 10 GB LTE Highspeed-Datenvolumen. mehr

Studie: WEB.DE und GMX legen Zahlen zur mobilen Internet-Kommunikation vor

Smartphones und Apps verändern die Internet-Kommunikation immer stärker. Dies zeigt eine repräsentative Studie des Marktforschungsinstituts Convios Consulting im Auftrag von WEB.DE und GMX. Demnach bevorzugen insbesondere die jüngeren Nutzergruppen bei der E-Mail-Kommunikation das Smartphone und den Laptop. Der Zugang zum E-Mail-Postfach erfolgt zunehmend über die Apps der Mail-Anbieter; im Gegensatz zum stationären Internet spielt der Browser im mobilen Web nur noch eine untergeordnete Rolle. Auf Jahressicht wird die verstärkte mobile Kommunikation dazu führen, dass das Mailvolumen in Deutschland um sieben Prozent ansteigen wird – auf dann 584 Milliarden E-Mails. mehr