Die Flut der schlechten Nachrichten im Zuge des Ukraine-Kriegs und der Corona-Pandemie hat beim Nachrichtenkonsum Spuren hinterlassen. 64 Prozent der Onliner meiden mindestens selten Nachrichten. Zudem erwartet die Mehrheit der Befragten vom Journalismus mehr Erklärungen und Hintergründe. Das sind Ergebnisse der aktuellen Studie “So liest Deutschland Online-Nachrichten 2023" im Auftrag der E-Mail- und News-Anbieter WEB.DE und GMX. Dafür hat das Meinungsforschungsinstitut dynata in einem online-repräsentativen Panel 2.144 Internet-Nutzerinnen und -Nutzer ab 16 Jahren befragt. mehr

Hardware-Special: Samsung Galaxy A13 mit Flatrate

13,99 Euro monatlicher Gesamtpreis: „WEB.DE All-Net-Flat LTE 10 GB“, das Samsung Galaxy A13 mit 4G und die Samsung Galaxy Buds 2 obendrauf. mehr

Debatte um verlängerte Briefzustellung gespalten

Jan Oetjen, Vorstand WEB.DE und GMX: Postgesetz-Debatte falsch geführt; Standards für Digitalisierung mehr

My@dress: mehreren E-Mail-Adressen nutzen

Mit Fun-Domains, auch My@dress-Adressen, lässt sich Abwechslung in den digitalen Alltag bringen. mehr

Deutsche nutzen lieber Zettel statt Notizen-Apps

Der Verzicht auf Papier fällt den Deutschen schwer. Mehr als die Hälfte (53 %) schreibt einen Merkzettel. mehr

E-Mail

Texte, Infografiken und Statistiken rund um das Kommunikationsmittel E-Mail. mehr

Cloud

Aktuelle Nachrichten, Statistiken und Hintergrundgrafiken rund um die Cloud. mehr

Sicherheit

Informationen und Statistiken zu den Themen Passwort-Sicherheit, Phishing-Schutz und Verschlüsselung. mehr