WEB.DE Online-Speicher: Urlaubsfotos automatisch sichern

Es ist ein echter Urlaubs-Alptraum: Nur einen kurzen Moment nicht aufgepasst und schon ist das Smartphone weg - gestohlen, vergessen oder verloren. Und mit ihm verschwinden sämtliche Fotos und Videos, die sich während der Reise bislang angesammelt haben. Gut, dass viele Smartphones Bilder inzwischen automatisch in der Cloud sichern. Wer seine Fotos an einem sicheren Ort mit hohem Datenschutz-Niveau ablegen möchte, nutzt dazu ganz bequem die WEB.DE Mail App für iOS und Android.

3. Juni 2022 von Christian Friemel

Im Urlaub entstehen oft die schönsten Erinnerungsfotos. (c) Unsplash.com / Artem Beliaikin

Viele Smartphones bringen die Funktion von Haus aus mit: Geschossene Fotos werden automatisch bei nächster Gelegenheit in die Cloud des Betriebssystemherstellers hochgeladen. Das ist durchaus praktisch, jedoch sollten sich Nutzerinnen und Nutzer klar machen, wo die persönlichen Erinnerungen dabei landen. Denn die Speicherung und Verarbeitung von Cloud-Daten unterliegt grundsätzlich den nationalen Datenschutzgesetzen des Landes, in dem die Daten physisch gespeichert werden. Hierzulande ist der Schutz digitaler Daten vergleichsweise streng geregelt. Dritte erhalten nur unter sehr speziellen Bedingungen, zum Beispiel im Rahmen einer Strafverfolgung, einen begrenzten Zugriff. Und auch bei Anbietern aus anderen europäischen Ländern gilt das Regelwerk der Datenschutz-Grundverordnung DSGVO. Bei Cloud-Diensten, die Nutzerdaten außerhalb Europas speichern, etwa in den USA oder in Asien, kann das Datenschutzniveau deutlich von europäischen Standards abweichen.

Fotos sichern – im WLAN oder unterwegs

WEB.DE Nutzerinnen und Nutzer haben hier einen Vorteil: Die automatische Fotosicherung der WEB.DE Mail App sichert Bilder automatisch und regelmäßig vom Smartphone in den WEB.DE Online-Speicher. Hier liegen die Daten in deutschen Rechenzentren und werden ausschließlich nach den strengen Vorgaben des deutschen Datenschutzes verarbeitet. Das Backup lässt sich ganz individuell konfigurieren. Zum Beispiel kann bestimmt werden, ob die Archivierung nur im WLAN oder auch über das mobile Datennetz stattfinden soll. Desweiteren kann festgelegt werden, ob nur neue Aufnahmen synchronisiert werden sollen, oder ob gleich die ganze Fotobibliothek des Gerätes im Online-Speicher archiviert wird. Einmal im WEB.DE Online-Speicher abgelegt, lassen sich die Bilder von überall aus erreichen: Auf den eigenen Speicherplatz in der Cloud greifen Nutzerinnen und Nutzer per App über iOS, Android, Mac oder Windows zu.

50 Gigabyte Speicherplatz für 99 Cent

Der kostenlose Online-Speicher steht in allen WEB.DE Konten zur Verfügung. Fotos können nicht nur gespeichert, sondern auch mit Freunden geteilt, freigegeben oder per E-Mail verschickt werden. Digitale Aufnahmen lassen sich ganz einfach organisieren, in dem zum Beispiel themenbezogene Ordner erstellt werden. Und wem die bis zu acht Gigabyte kostenloser Speicherplatz im WEB.DE Online-Speicher nicht ausreichen, der kann mit kostengünstigen Tarifen mehr Raum schaffen – zum Beispiel 50 Gigabyte für günstige 99 Cent pro Monat. Wer die WEB.DE Mail App jetzt einfach mal ausprobieren möchte, kann sich die Mail und Cloud Apps für iOS und Android kostenlos aus dem Appstore oder dem Playstore herunterladen.

Kategorien: Cloud, News

Verwandte Themen

Neue Vorschau für E-Mail-Anhänge: Mehr Überblick, weniger Klicks

Die neue Vorschau für E-Mail-Anhänge im WEB.DE Postfach macht die Handhabung von digitaler Korrespondenz noch einfacher und bequemer. Auf großformatigen Vorschaukacheln ist jetzt auch ohne Öffnen sichtbar, um welches Bild oder welche PDF-Datei es sich beim Anhang handelt. mehr

Vorsicht bei Last-Minute-Deals: Urlaubszeit ist Phishing-Zeit

Gerade jetzt haben Online-Betrüger Hochsaison: Bei besonders günstigen Angeboten heißt es wachsam bleiben und einen kühlen Kopf bewahren. mehr