Autor: André Fertich

WEB.DE und GMX in der Top Ten der beliebtesten Nachrichtenseiten

WEB.DE und GMX gehören zu den meistgenutzten Nachrichtenseiten in Deutschland, wie der aktuelle Digital News Report des Reuters Institute zeigt. Zwölf Prozent der Befragten nutzen WEB.DE regelmäßig, sieben Prozent mindestens drei Tage pro Woche. GMX wird von neun Prozent der Befragten regelmäßig genutzt, von fünf Prozent an mindestens drei Tagen pro Woche. Beide Marken sichern sich damit Plätze unter den Top Ten. mehr

Sommerurlaub 2024: Cloud-Tipps von WEB.DE

Der Sommerurlaub 2024 steht vor der Tür: Viele wertvolle Erinnerungen werden digital festgehalten. Der E-Mail- und Cloud-Anbieter WEB.DE empfiehlt, bei der Online-Sicherung von Fotos, Videos und Dokumenten folgende drei Punkte zu beachten. mehr

Von streng bis gelassen: Das sind die häufigsten Datenschutztypen in Deutschland

Von Leichtsinn kann keine Rede sein: Sechs Jahre nach Einführung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sind die meisten Deutschen achtsam im Umgang mit ihren Daten bei Online-Diensten und auf smarten Geräten. Je nach Einstellung und Risikobereitschaft lassen sich vier Typen unterscheiden: die stets wachsamen Datenschutzwächter, die mainstream-orientierten Vorsichtigen, die neugierigen Kompromissbereiten und die gelassenen Unbeschwerten. Eine aktuelle Umfrage im Auftrag von GMX und WEB.DE zeigt, wie diese Typen in der deutschen Bevölkerung vertreten sind. mehr

Sechs Jahre DSGVO: Wenig genutzte Rechte, viel Frust über Datenschutzformulare und Cookie-Banner

Sechs Jahre nach Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) haben erst 35 Prozent der Deutschen ihre Rechte in Anspruch genommen. Dafür kann bereits mehr als jeder Zweite (57 %) auf schlechte Erfahrungen mit den Datenschutzformularen zurückblicken und 38 Prozent sind von Cookie-Bannern genervt. Zu diesen Ergebnissen kommt eine repräsentative Umfrage im Auftrag von GMX und WEB.DE. mehr

Earth Day: Mehr Nachhaltigkeit bei E-Mail-Nutzung

Die E-Mail ist der Dreh- und Angel-Punkt im digitalen Alltag: Wir nutzen E-Mail-Adressen, um uns bei digitalen Diensten anzumelden, Waren in Online-Shops zu bestellen oder Newsletter zu abonnieren. Der Tag der Erde am 22. April ist eine gute Gelegenheit, sich mit dem Einfluss zu beschäftigen, den unsere digitalen Gewohnheiten auf die Umwelt haben. In vier einfachen Schritten können wir unsere E-Mail-Nutzung nachhaltiger gestalten. mehr

Steuerstress vermeiden: Der schnelle Weg zur digitalen Ordnung

Wenn die Steuererklärung ansteht, lautet die erste Aufgabe: Quittungen und Belege für Versicherungen oder Arbeitsmittel suchen, sortieren und auf Vollständigkeit prüfen. Alle berufsbedingten Ausgaben zählen, um Erstattungen vom Finanzamt zu maximieren. Früher nahm dies viel Zeit, Geduld und Disziplin in Anspruch. Heute erleichtern und beschleunigen digitale Tools diesen Prozess. mehr

Umfrage: Cloud überholt erstmals USB-Stick als privater Datenspeicher

Die private Cloud-Nutzung setzt sich weiter durch: 24,2 Prozent der Deutschen sichern ihre Daten online. Damit überholt die Cloud in diesem Jahr erstmals den USB-Stick (23 %) als persönliches Speichermedium. mehr

KI als Zeitvertreib: ChatGPT und Co. erobern den Alltag der Deutschen

Künstliche Intelligenz (KI) wird in Deutschland überwiegend nicht in der Arbeitswelt, sondern im privaten Bereich eingesetzt. So sind Spaß und Zeitvertreib der häufigste Grund für den KI-Einsatz (39,7 %), gefolgt von Recherche mit 38,9 Prozent. Fast jeder Zweite (43,4 %) besitzt inzwischen einen Account bei einem KI-Dienst. Etwa jeder Vierte (23,1 %) hat KI ausprobiert und danach nicht weitergenutzt. Diese Daten stammen aus einer repräsentativen Studie der Convios Consulting GmbH im Auftrag von GMX und WEB.DE. mehr

GMX und WEB.DE schließen sich dem Nachhaltigkeitspakt Medien Bayern an

Die Nachrichtenangebote von WEB.DE und GMX sind dem Nachhaltigkeitspakt Medien Bayern beigetreten. Unter dem Leitbild „Nachhaltigkeit leben – publizistische Verantwortung wahrnehmen“ wurde der Pakt durch die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) initiiert. Zu den Gründungsmitgliedern gehören der Bayerische Journalisten-Verband, der Bayerische Rundfunk und die Ludwig-Maximilians-Universität München. mehr

Führungswechsel bei GMX und WEB.DE

Nach 15 erfolgreichen Jahren als CEO der 1&1 Mail & Media Applications SE mit den Marken GMX, WEB.DE und mail.com hat sich Jan Oetjen entschieden, seinen Vorstandsvertrag nicht nochmals zu verlängern und sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen. Am 1. November 2023 hat Dr. Michael Hagenau seine Nachfolge angetreten und die Aufgaben von Jan Oetjen übernommen, der das Unternehmen noch bis Jahresende als Berater begleiten wird. mehr