Autor: André Fertich

Umfrage: Cloud überholt erstmals USB-Stick als privater Datenspeicher

Die private Cloud-Nutzung setzt sich weiter durch: 24,2 Prozent der Deutschen sichern ihre Daten online. Damit überholt die Cloud in diesem Jahr erstmals den USB-Stick (23 %) als persönliches Speichermedium. mehr

KI als Zeitvertreib: ChatGPT und Co. erobern den Alltag der Deutschen

Künstliche Intelligenz (KI) wird in Deutschland überwiegend nicht in der Arbeitswelt, sondern im privaten Bereich eingesetzt. So sind Spaß und Zeitvertreib der häufigste Grund für den KI-Einsatz (39,7 %), gefolgt von Recherche mit 38,9 Prozent. Fast jeder Zweite (43,4 %) besitzt inzwischen einen Account bei einem KI-Dienst. Etwa jeder Vierte (23,1 %) hat KI ausprobiert und danach nicht weitergenutzt. Diese Daten stammen aus einer repräsentativen Studie der Convios Consulting GmbH im Auftrag von GMX und WEB.DE. mehr

GMX und WEB.DE schließen sich dem Nachhaltigkeitspakt Medien Bayern an

Die Nachrichtenangebote von WEB.DE und GMX sind dem Nachhaltigkeitspakt Medien Bayern beigetreten. Unter dem Leitbild „Nachhaltigkeit leben – publizistische Verantwortung wahrnehmen“ wurde der Pakt durch die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) initiiert. Zu den Gründungsmitgliedern gehören der Bayerische Journalisten-Verband, der Bayerische Rundfunk und die Ludwig-Maximilians-Universität München. mehr

Führungswechsel bei GMX und WEB.DE

Nach 15 erfolgreichen Jahren als CEO der 1&1 Mail & Media Applications SE mit den Marken GMX, WEB.DE und mail.com hat sich Jan Oetjen entschieden, seinen Vorstandsvertrag nicht nochmals zu verlängern und sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen. Am 1. November 2023 hat Dr. Michael Hagenau seine Nachfolge angetreten und die Aufgaben von Jan Oetjen übernommen, der das Unternehmen noch bis Jahresende als Berater begleiten wird. mehr

Phishing: Gefälschte Mail warnt vor Kontodeaktivierung

Ein neues Phishing-Mailing an Nutzerinnen und Nutzer von GMX und WEB.DE behauptet, über ihre Konten würden virenverseuchte E-Mails verschickt und andere E-Mail-Anbieter hätten sich darüber beschwert. Die Sicherheitssysteme von GMX und WEB.DE haben 99,98 Prozent dieser Phishing-Mails als Spam erkannt, herausgefiltert und in die Spam-Ordner der Nutzer zugestellt. mehr

Welttag des Briefeschreibens: Warum E-Mail eine würdige Nachfolgerin ist

Wo früher Briefpapier, Tinte und viel Geduld nötig waren, damit eine persönliche Nachricht den Adressaten erreicht, genügt heute eine funktionierende Internetverbindung. Damit die Kultur des Briefeschreibens nicht verloren geht, wird seit 2014 jedes Jahr am 1. September dazu aufgerufen, jemandem einen persönlichen Brief zu schreiben. Die Idee zu diesem „World Letter Writing Day“ hatte der australische Autor, Künstler und Fotograf Richard Simpkin: Er schrieb in den 1990er Jahren Briefe an australische Legenden und freute sich darüber, dass diese ihm ebenfalls per Brief antworteten. mehr

Mit dem Smartphone unterwegs: Fünf einfache Tipps für mehr Sicherheit

Wenn wir das Haus verlassen, kommt unser Smartphone natürlich immer mit – in der Hosentasche, Handtasche oder einer Belt Bag. Shopping- und Banking-Apps, Adressbuch und E-Mails mit wichtigen Dokumenten, sehr persönliche Chat-Verläufe und Fotos, die uns an besondere Augenblicke erinnern – alles ist dabei. Keine Kleinigkeit also, wenn dieses relativ kleine Gerät irgendwo liegengelassen oder aus der Tasche gestohlen wird. Nicht nur der materielle und der emotionale Wert unseres Alltagsbegleiters machen den Verlust so unangenehm. Darauf gespeichert sind vor allem Daten, die den Wert einer Smartphone-Neuanschaffung möglicherweise deutlich übersteigen. mehr

Mehrheit der Deutschen wünscht sich KI-Assistenz

Mehr als jede und jeder Zweite (54 %) in Deutschland wünscht sich eine Unterstützung durch Künstliche Intelligenz (KI) im privaten Alltag. Rund ein Viertel (24 %) würde gerne beim Schreiben von Texten wie E-Mails, Briefe oder Geburtstagswünsche auf eine KI-Assistenz zurückgreifen. Mehr als ein Fünftel (21 %) möchte bei juristischen Fragen und Streitigkeiten von KI beraten werden. mehr

Fünf Jahre DSGVO: Nur jeder Zehnte von besserem Datenschutz überzeugt

Die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gilt seit fünf Jahren und hat bisher die wenigsten Deutschen überzeugt: Nur jede/r Zehnte (11 %) sieht seine Daten damit besser geschützt. Keine Verbesserung stellen dagegen 36 Prozent fest. Ein Drittel ist der Meinung, dass der Datenschutz durch die DSGVO zumindest teilweise besser geworden ist. Das sind die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage im Auftrag von GMX und WEB.DE. mehr

Neues WEB.DE App-Design vereinfacht Postfach-Management

Für mehr Ordnung im Postfach sorgt das neue Design der Mail App von WEB.DE für Android. Eine kompakte Übersicht im oberen Bereich des Postfachs fasst jetzt Online-Bestellungen, Newsletter, Social-Media-Benachrichtigungen sowie Verträge und Abos zusammen. Damit diese Übersicht auch bei steigender Zahl von E-Mails im Posteingang aufgeräumt bleibt, werden pro Kategorie nur die Anzahl der neuen Nachrichten sowie kompakt in einer Zeile die Absender angezeigt. Alle weiteren E-Mails erscheinen direkt unterhalb dieser Ordner. mehr