Voßhoff begrüßt Ankündigung der De-Mail Anbieter

Die De-Mail Anbieter werden ab April die durchgängige Verschlüsselung von De-Mails deutlich vereinfachen. Die Bundesbeauftragte für Datenschutz, Andrea Voßhoff, hat diesen Vorstoß nun positiv kommentiert.

10. März 2015 von Martin Wilhelm

De-Mail-Anbieter führen vereinfachtes Verfahren zur Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ein. Symbolbild © Alix Minde/PhotoAlto/Corbis

GMX, WEB.DE und 1&1 sowie andere De-Mail Anbieter hatten gestern bekannt gegeben, vom kommenden Monat an eine vereinfachte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung auf Basis des weltweit anerkannten Verfahrens „Pretty Good Privacy“ zu ermöglichen.

Andrea Voßhoff (Foto: BfDI)

Andrea Voßhoff (Foto: BfDI)

Voßhoff begrüßt diese Ankündigung der De-Mail Anbieter. „De-Mail ist mit dem Anspruch angetreten, die Sicherheit der elektronischen Kommunikation im Vergleich zur E-Mail deutlich zu erhöhen“, erklärte Voßhoff in einer Pressemitteilung. „Diesen Anspruch hat der Dienst in vielen Punkten erfüllt.“

Jetzt werde die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für jedermann auch ohne Fachwissen unkompliziert möglich. Dadurch werde die weite Verbreitung von De-Mail gefördert, hofft die Datenschutzbeauftragte.

 

De-Mail wird großen Teil des papiergebundenen Briefverkehrs ersetzen

Die staatlich zertifizierte De-Mail ermöglicht erstmals rechtssichere und nachweisbare digitale Kommunikation mit eindeutig identifizierten Sendern und Empfängern. Dies wird in den kommenden Jahren dazu führen, dass schätzungsweise 75 Prozent des geschäftlichen Briefverkehrs digital abgewickelt werden.

 

Kategorie: De-Mail

Verwandte Themen

Workshop: 5 Tipps für sichere Passwörter

Bei Passwörtern im Internet sind viele Nutzerinnen und Nutzer noch immer zu nachlässig. Größter Faux Pas: Immer das gleiche Passwort für mehrere oder sogar alle Logins verwenden. Dabei ist das Vergeben von sicheren Passwörtern schnell gemacht: In unserm Workshop zeigen wir 5 Tricks für sichere Logins, die man sich einfach merken kann. mehr

Global Encryption Day: Mit WEB.DE ganz einfach E-Mails Ende-zu-Ende-verschlüsseln

Zum Global Encryption Day machen Unternehmen und Organisationen weltweit auf die Bedeutung von Verschlüsselungstechniken für ein sicheres Internet aufmerksam. Der Aktionstag wurde von der Global Encryption Coalition ins Leben gerufen und soll die Vorteile einer verschlüsselten digitalen Kommunikation aufzeigen. WEB.DE und GMX bieten Nutzerinnen und Nutzern eine kostenlose, sichere Ende-zu-Ende-Verschlüsselung per PGP für den Versand von E-Mails an. mehr