Autor: Martin Wilhelm

Login-Standard netID mit 60 Partnerseiten gestartet

Bei 60 digitalen Angeboten von netID Partnern aus verschiedenen Branchen können Kunden nun den einheitlichen Login-Standard der European netID Foundation verwenden. mehr

Gefälschte Termine: GMX und WEB.DE warnen vor neuer Spam-Methode

Die beiden größten deutschen E-Mail-Anbieter GMX und WEB.DE haben im ersten Halbjahr 2018 durchschnittlich eine Milliarde Spam-Mails pro Woche erkannt und in die Spam-Ordner der Nutzer ausgefiltert. mehr

Die E-Mail organisiert den Alltag

Zwei Drittel (66,3%) der deutschen Internetnutzer kommunizieren mit Unternehmen und Firmen per E-Mail. Trotz mobiler Messenger-Dienste und sozialer Netzwerke: Im deutschen Netz-Alltag ist die Mail für viele Anwendungsfälle Kommunikationsmittel Nummer eins. mehr

Mobile E-Mail-Nutzung: Rekord für WEB.DE

Im August ist Urlaubszeit. Und die E-Mail kommt auch in den Ferien vielfältig zum Einsatz: Urlaubsgrüße, Buchungen und Kommunikation mit den Hotels sowie das Speichern von Bildern in der Cloud. Das elektronische Postfach ist immer dabei – das belegen die aktuellen Reichweitenzahlen – mit einem mobilen Rekord für WEB.DE. mehr

Mobile E-Mail-Nutzung auf hohem Niveau

Vier von fünf Deutschen nutzen E-Mails auf dem Smartphone. Die Mehrheit (82,3%) gibt an, regelmäßig (46,7%) oder gelegentlich (35,6%) unterwegs per Smartphone E-Mails zu senden oder zu empfangen. mehr

WEB.DE – Die Geschichte eines Internet-Portals

1995 steckt das Internet noch in den Kinderschuhen: Ins Netz geht man damals über ein Modem, das beim Einwählen seltsame Geräusche macht, und mit Netscape ist soeben der erste Browser auf den Markt gekommen. Dennoch gibt es schon fast zwei Millionen InternetAnschlüsse und eine unüberschaubare Anzahl an Homepages in Deutschland. WEB.DE aus Karlsruhe bringt Licht ins Dunkel des World Wide Web. Im November geht unter der Adresse http://web.de das erste deutsche Internet-Verzeichnis online. mehr

Schwachstelle „Efail“: PGP-Infrastruktur von WEB.DE und GMX ist nicht betroffen

Ein Forscherteam der Hochschulen Münster, Bochum und Löwen (Belgien) hat bei verschiedenen E-Mail-Clients eine Schwachstelle (genannt Efail) im Umgang mit PGP-verschlüsselten Nachrichten entdeckt. Betroffen sind Nutzer, die vertrauliche Nachrichten mit Programmen wie Microsoft Outlook, Mozilla Thunderbird oder Apple Mail verwalten. Über die Websites und Mail Apps von WEB.DE und GMX ist der verschlüsselte Empfang und Versand von PGP-Mails jedoch nach wie vor sicher möglich. mehr

De-Mail als Alternative zu BeA: Wege aus dem Rechtsvakuum?

Wegen einer Sicherheitslücke in dem „besonderen elektronischen Anwaltspostfach (beA)“, musste das System wieder vom Netz genommen werden. Kann De-Mail eine Alternative sein? mehr

Sicherheitsupdate: Ende-zu-Ende-Verschlüsselung mit Mailvelope

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung mit Mailvelope 2.0. E-Mails können bei WEB.DE und GMX direkt im Postfach verschlüsselt werden. mehr

Mailvelope mit Firefox sicher nutzen: Schutz vor schädlichen Browser-Erweiterungen

Wir zeigen, wie Nutzer ihre privaten Kommunikationsinhalte effektiv vor einer aktuellen Firefox-Schwachstelle schützen können. mehr