WEB.DE feiert Jubiläumsjahr mit neuem Werbespot

WEB.DE feiert am 27. November 2015 seinen 20. Geburtstag. Die Feierlichkeiten im Jubiläumsjahr läutet der deutsche E-Mail-Anbieter mit einem neuen Werbespot ein.

20. April 2015 von Martin Wilhelm


WEB.DE führt dabei die „E-Mail made in Germany“-Kampagne aus dem vergangenen Jahr fort. Diesmal wird das Thema aber emotionaler in dem neuen Werbespot in Szene gesetzt. „Wir wollten ‘Made in Germany’ auf unbeschwerte Weise zeigen”, sagt Jan Okusluk, Leiter der verantwortlichen Kreativ-Agentur „Golden Gate”.

„Der Spot zeigt in kurzen Szenen die Vielfalt deutscher Identität. E-Mail ist nach wie vor die Basis digitaler Identität, über die der größte Teil der Kommunikation sowie die Anmeldung bei anderen Diensten läuft”, sagt WEB.DE Geschäftsführer Jan Oetjen. Jeder vierte deutsche Internet-Nutzer hat bei WEB.DE seine Haupt-E-Mail-Adresse und damit das Rückgrat seiner digitalen Existenz.

Die Bilderwelt des Spots reicht von der Romantik Caspar David Friedrichs bis hin zum Wahnsinn Klaus Kinskis. Auch identitätsbildende Ereignisse wie der Mauerfall und die Fußball-WM werden gezeigt.

WEB.DE ist 1995 als Internetverzeichnis-Dienst gestartet. Seit 1998 gibt es WEB.DE FreeMail. Mittlerweile nutzen rund 14 Millionen Menschen monatlich WEB.DE Mail- oder Cloud-Services sowie die redaktionellen Seiten und die Suchmaschine.

Der Spot wird auf allen bekannten deutschen Privatsendern sowie im Internet ausgestrahlt und läuft bis Jahresende. Produziert wurde von der Cobblestone Filmproduktion. Regie führte Nico Beyer. Die Mediaplanung hat WEB.DE gemeinsam mit der Mediaagentur Mindshare realisiert.

Screenshots für redaktionelle Berichterstattung:

Sehnsucht made in GermanySehnsucht_made_in_Germany Kult made in GermanyKult_made_in_Germany
Liebe made in GermanyLiebe_made_in_Germany Treue made in GermanyTreue_made_in_Germany
Wahnsinn made in GermanyWahnsinn_made_in_Germany Freundschaft made in GermanyFreundschaft_made_in_Germany
Geschichte made in GermanyGeschichte_made_in_Germany E-Mail made in GermanyE-Mail_made_in_Germany
Kategorie: News

Verwandte Themen

Digitales Erbe: Nur wenige haben vorgesorgt

Erst acht Prozent der deutschen Internetnutzer haben bei einem Vertrauten Zugangsdaten für all ihre Online-Dienste hinterlegt, weniger als die Hälfte würde das digitale Erbe dem eigenen Ehepartner anvertrauen. mehr

WEB.DE ist Marke des Jahrhunderts

Zum dritten Mal findet sich WEB.DE in der aktuellen Ausgabe des Kompendiums "Deutsche Standards - Marken des Jahrhunderts". mehr