Die E-Mail-Maschine: Neues iPad Pro 9,7 Zoll kommt mit Tastatur

Keine Revolution aber eine echte Evolution: Am Montagabend präsentierte Apple-Chef Tim Cook in Cupertino das iPad Pro 9,7 Zoll. Für E-Mail-Fans und Vieltipper könnte das Gerät ein echtes Highlight werden.

22. März 2016 von Christian Friemel

Mehr als nur Touch - Zusätzlich zur Bedienung per Berührung lässt sich das neue iPad auch mit einer speziellen Tastatur bedienen. © Shutterstock

Mit dem iPad Pro 9,7 Zoll bekommt Apples Tablet-Familie kräftigen Zuwachs: Aktueller A9X-Prozessor, bis zu 256 Gigabyte interner Speicher, 40 Prozent helleres TrueTone-Display im Vergleich zum Vorgänger iPad Air 2: Der Steckbrief des iPad Pro 9,7 Zoll liest sich beeindruckend.

Vom Tablet zum Laptop

Genau wie der große Bruder, das iPad Pro mit 12 Zoll Bildschirmdiagonale, verfügt das „Neue” über Apples so genannten Smart Connector. Mit diesem proprietären Anschluss auf der Längsseite des Gerätes lässt sich bei Bedarf das mit dem iPad Pro im vergangenen Herbst vorgestellte Smart Keyboard verbinden: So wird aus dem Touch-Tablet im Handumdrehen eine ausgewachsene Text- und Produktivitätsmaschine für unterwegs. Die Kombination aus QWERTZ-Tastatur und 9,7-Zoll-iPad wird in der Praxis oft auch einen Laptop ersetzen können.

Mehr Komfort für WEB.DE FreeMail und WEB.DE Club Nutzer

Das wird vor allem die Fans von E-Mails-Apps freuen: Leichter ging einem das Tippen am iOS-Gerät wohl noch nie von der Hand. Und: Selbstverständlich funktioniert auch die bewährte universelle WEB.DE Mail App weiterhin auf dem neuen Gerät unter dem ebenfalls neu vorgestellten Betriebssystem iOS 9.3. WEB.DE Nutzer können also wie gewohnt ihre E-Mails empfangen, versenden, speichern und verwalten. Komfort-Funktionen wie der sichere Zugang per PIN oder der Zugriff auf den WEB.DE Cloudspeicher bleiben selbstverständlich ebenfalls erhalten.

E-Mails auch fürs Handgelenk

Wie alle aktuellen iOS-Geräte wird auch das iPad Pro 9,7 Zoll via Bluetooth eine Anbindung an die Apple Watch bieten – Apps mit der entsprechenden Zusatzfunktion können Informationen direkt per Push nachricht auf der Uhr darstellen. Für Nutzer der WEB.DE Mail App heißt das also auch in Zukunft: Bei eingehenden E-Mails vibriert es am Handgelenk.

Marktstart: Sofort

Kaufen kann man das neue iPad Pro 9,7 Zoll hier in Deutschland ab dem 31. März. Der Einstiegspreis für die kleinste Variante mit 32 Gigabyte Speicher und ohne LTE-Verbindung liegt dann bei 689 Euro. Für das Spitzenmodell mit 256 Gigabyte Speicher und mobiler Datenfunktion werden dann 1.199 Euro fällig. Das Smartkeyboard ist für alle Modelle gleich und schlägt mit nochmal 169 Euro zu Buche.

Kategorien: Mail, Mobile

Verwandte Themen

Neue E-Mails auf einen Blick: Die WEB.DE Mail-App für Windows Phone

Schnell und sicher auf den E-Mail-Account bei WEB.DE zugreifen mit der kostenlosen WEB.DE Mail-App für Windows Phone. Nachdem diese bereits seit längerem für iOS und Android angeboten wird, kann man die App ab sofort im Windows Store herunterladen. Die App steht für Windows Phone 8 und Windows Phone 8.1 zur Verfügung. mehr

5 überraschende E-Mail-Fakten

Egal ob im Büro, unterwegs oder zu Hause auf der Couch: E-Mails gehören einfach dazu. Täglich werden weltweit über 215 Milliarden E-Mails verschickt. Und trotzdem: Es gibt einige Zahlen und Fakten über das digitale Kommunikationsmittel Nummer eins, die durchaus noch überraschen können. mehr