Filter, Kalender, Online-Speicher – 5 Profitipps für WEB.DE

Das E-Mail-Postfach ist die zentrale Schaltstelle für alle Aktivitäten im Netz. Hier kommen Bestellbestätigungen vom Online-Shopping an, hier landen Regstrierungsmails für jeden Internetservice bei dem man sich anmeldet, hier werden die gebuchten Flug- oder Konzerttickets gespeichert. Für Nutzer eines WEB.DE Postfachs ist das aber noch längst nicht alles: Mit diesen fünf Profitipps holen Sie das meiste aus ihren E-Mails heraus.

19. September 2017 von Christian Friemel
Mit diesen Tipps machen Sie mehr aus Ihrem WEB.DE Postfach. (c) WEB.DE

Große Anhänge in die Cloud

Wer häufig E-Mails mit großen Anhängen versendet, der kennt das Problem: Manche Adressaten können auf das umfangreiche pdf-Dokument oder das lustige Video nicht zugreifen, weil die Datenmenge den Posteingang sprengt. Eine elegante Lösung bietet hier der WEB.DE Online-Speicher, der jedem Nutzer beim Eröffnen des Kontos automatisch zur Verfügung gestellt wird. Dort abgelegte Dateien lassen sich ganz einfach für Freunde und Bekannte freigeben: Dazu lädt man die gewünschten Daten in einen beliebigen Ordner im Online-Speicher hoch, gibt diesen für den Zugriff durch Dritte frei und erhält so einen individuellen Freigabe-Link klickt, der sich ganz leicht per E-Mail verschicken lässt. Jeder, der auf diesen Link klickt, kann sich die entsprechenden Dateien aus der Cloud herunterladen. Und Platz bietet der Online-Speicher genug: Die zwei Gigabyte Ausgangskapazität lassen sich spielend  auf bis zu zehn Gigabyte erweitern. Übrigens: Auch beim Empfang von großen Dateien kann der WEB.DE Online-Speicher unterstützen. Im Posteingang öffnet ein Klick auf den Anhang einer E-Mail ein Kontext-Menü. Hier wählt man „Speichern im Online-Speicher” aus, und schon landen die angehängten Daten im Ordner „Neue Dateianlagen”.

Quickfilter richtig nutzen

Quickfilter unterstützen den Nutzer dabei, Ordnung im Postfach zu halten. Wer sich verschiedene Ordner wie „Rechnungen”, „Urlaub” oder „Tickets” anlegt, der verschiebt häufig E-Mails aus dem Posteingang manuell in diese Ordner hinein. Das Quickfilter-Feature erkennt aktiv solche Verschiebungsvorgänge und bietet direkt an, eine entsprechende Filterregel aufzusetzen. Mit nur einem Klick lässt sich das Verhalten des Postfachs so anpassen, dass künftig alle E-Mails vom entsprechenden Absender in einen bestimmten Ordner verschoben werden.

Externe Kalender einbinden

Neben E-Mail-Postfach und Online-Speicher bietet das WEB.DE-Konto auch eine umfangreiche Kalenderfunktion. Wer neben dem WEB.DE Kalender weitere Terminverwaltungen pflegt und diese mit dem WEB.DE Kalender verbinden möchte, kann die darin vermerkten Termine über die Importfunktion in den WEB.DE Kalender einfügen. Soll es andersherum sein und Termine aus dem WEB.DE Kalender sollen in einen anderen Kalender überführt werden, steht die Funktion „Exportieren“ zur Verfügung. Beide Optionen finden Nutzer unter der Schaltfläche „Kalender-Einstellungen“, in der linken Spalte.

Serientermine eintragen

Wiederkehrende Termine jedes Mal manuell in den Kalender einzutragen, ist lästig. Mit der Möglichkeit, Serientermine anlegen zu können, sparen sich Nutzer diese Zeit. Außerdem werden sie mit der Erinnerungsfunktion per E-Mail oder SMS an ihren Termin erinnert. Zur Maske, in der Serientermine angelegt werden, gelangt man, indem man auf die Schaltfläche „Neuen Termin hinzufügen“ klicken. Um die Details ihrer Serientermine bestimmen zu können, wählen sie dann die „Termindetails“ aus. Unter der Option „Wiederholung“ kann der Nutzer entscheiden, in welchem Tages-, Jahres- oder Wochenrhythmus der Termin im Kalender vermerkt werden soll.

Per App von unterwegs aus mailen

Besonders bequem geht das mobile E-Mailen mit den Mail Apps von WEB.DE. Die WEB.DE Mail-App ist kostenlos im App Store und Google Play Store verfügbar und bietet einen großen Funktionsumfang: Neben dem mobilen Lesen und Schreiben von E-Mails können die integrierten WEB.DE Nachrichten und der verschlüsselte Messenger FreeMessage genutzt werden. Eine leichte Bedienung und ein hohes Maß an Sicherheit, unter anderem durch PIN-Schutz, deutsche Rechenzentren und Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, machen die WEB.DE Mail-App zu einem vielfältigen Werkzeug für die tägliche Kommunikation.